Wie auch die Jahre davor, organisierten u. a. unsere ehemaligen Schulsanitäter Caro Büchner, Johannes Menzel und Dominik Hensel das diesjährige Saniwochenende, das wieder in Weidenberg stattfand. Mit von der Partie waren natürlich auch SSD-"Chef" Markus Kestler und Ariane Günther, sowie Caros Mutter, als sehr empfehlenswerte Köchin, die ebenfalls maßgeblich zu diesem tollen Wochenende beitrugen. An dieser Stelle ein riesengroßes Danke von allen 16 Teilnehmern!

Während dieser drei Tage übten wir, insbesondere an verschiedenen Fallbeispielen, u.a. jegliche Art von Verbänden, stabile Seitenlage und Reanimieren. Natürlich standen auch „KHG-typische Verletzungen“ auf dem Programm (man denke z. B. an Stürze an den vielen Treppen). Abgerundet und aufgelockert wurde das Wochenende durch einige Spieleeinheiten, die vor allem die Zusammenarbeit und Kommunikation als Gruppe stärken sollten.

                                                                                                          Alena Sinnappoo Q 11